English

Schloss Stolzenfels, Koblenz-Stolzenfels

Schloss Stolzenfels und Koblenz-Stolzenfels
Schlosskapelle

Um 1250 erbaut, im 14. Jahrhundert weiter ausgebaut, wurde Stolzenfels 1689 durch die Franzosen zerstört. 1823 erhielt der spätere König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen die schön gelegene Burgruine als Geschenk und ließ sie 1836 – 1842 nach Plänen Schinkels als Sommersitz wiederaufbauen. Das Innere ist reich ausgestattet mit Bildern, Kunstwerken, Waffen und Rüstungen. Die Wandmalereien in der Schlosskapelle und im Kleinen Rittersaal gehören zu den bedeutendsten Werken der rheinischen Hochromantik.

Öffnungszeiten

  • Besichtigung nur mit Führung
  • Konzerte
  • beliebte Hochzeitskapelle

 

Öffnungszeiten/Eintrittspreise finden Sie auf der Webseite