English

Mäuseturm, Bingen

Mäuseturm in Bingen
Mäuseturm, Bingen

Auf einer Felseninsel im Rhein liegt der einstige Wachturm, dessen Name sich von „musen“ (= spähen) ableitet. Im 14. Jahrhundert als Signal- und Wachturm der Zollstelle Ehrenfels erbaut, wurde er im 19. Jahrhundert im neugotischem Stil wiederhergestellt und diente bis 1974 als Signalstation für die Schifffahrt. Um den Mäuseturm rankt sich die bekannte Sage um den hartherzigen Erzbischofs, der den Mäusen selbst auf der Insel im Rhein nicht entkommen konnte.

weitere Informationen

Nicht zu besichtigen, bzw. nach Vorankündigung durch den WSA Bingen