English

Oberheimbach

In einem Seitental des Rheins, oberhalb der Mündung des Heimbachs,liegt der traditionsreiche Weinort eingebettet in Rebflächen, Wiesen und Wald. Die lange Weinbaugeschichte, die bis heute ihren Bestand hat, präsentiert rund elf Winzerbetriebe. Der Riesling-Anbau nimmt hier 80 Prozent der Rebfläche ein, wobei Müller-Thurgau und Scheurebe neben immer mehr Rotweinreben wie Spätburgunder und Portugieser das Angebot darstellen.

Info

Rhein-Nahe-Touristik

06743-919303

Internet http://oberheimbach.welterbe-mittelrhein.de